Video zu unserem E-Book:






Kürbis & Halloween Shop


Kürbiskerne, eine knackige Angelegenheit

Beitrag vom 23.10.2013


Kürbiskerne, eine knackige Angelegenheit

Kerngesund mit Kürbiskernen!



Eine heilende Wirkung wird den Kürbiskernen schon immer nachgesagt, aber stimmt das auch?
Die wertvollen Inhaltstoffe der Kerne wirken direkt auf die Muskeln und auch auf die Blase und können hier zu einer Kräftigung beitragen. Besonders bei der Blase ist die Wirkung nachgewiesen, da sich Bakterien weniger ausbreiten können und ein bestehender Harndrang vermieden wird.

Wer Kürbiskerne regelmäßig verzehrt verringert viele Probleme, die mit der Prostata zu tun haben, und es kann sogar eine Operation vermieden werden. Jeder, der vorbeugen möchte, sollte 10g Kerne pro Tag essen, und kann so schon einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit leisten. Die Senkung des Cholesterinspiegels ist eine weitere angenehme Wirkung der Kerne und auch die Haut kann profitieren, und es entstehen weniger Hautprobleme beim Verzehr von Kürbiskernen. Wer möchte kann einfach jeden Tag Kerne essen und vielen Krankheiten vorbeugen.

Kürbiskern und Co.


Die Kerne enthalten viele wichtige Fettsäuren und Vitamin E, sowohl auch Mineralstoffe und Phytosterine. Dies sind bioaktive Stoffe, die nachgewiesen zur Linderung bei Blasenbeschwerden helfen. Funktionsstörungen können durch die Kürbiskerne verringert oder deutlich gelindert werden. Der Verzehr von Kürbiskernen ist abwechslungsreich denn sie können einfach so geknabbert oder auch geröstet.

Für Salate sind sie ein willkommener Zusatz, aber auch in Müslis oder Gemüsespeisen.2 Esslöffel werden pro Tag empfohlen, damit sich eine Verbesserung eventueller Krankheiten verbessern kann. Am besten morgens und abends einen Esslöffel knabbern und man hat schon etwas sehr Gutes für die Gesundheit getan. Eine entscheidende Rolle spielen die Phytosterine und der hohe Gehalt an Linolsäure, die in den Kürbiskernen enthalten sind. Ein sehr guter Schutz bieten diese Inhaltstoffe vor Herzinfarkt denn die essentiellen Fettsäuren schützen das Herz und Verkalkungen.

In 100 g Kürbiskernen sind 550 Kalorien enthalten und ca. 8g Kohlenhydrate.

Der Kürbiskern - Eine gesunde Leckerei in aller Munde!


Die Kürbiskerne haben eine Menge Gutes in sich und sind deshalb auch so beliebt und in aller Munde. In jedem Kern steckt so viel Gesundheit, dass man wirklich viel mehr davon essen sollte! Schon in Schriftrollen aus dem Jahre 1150 v. Chr. werden die knackigen Kerne erwähnt und als Götterwürze angepriesen. Aus der Urgeschichte direkt zu uns auf die Teller und immer noch genauso aktuell und gesund.

Auch in der TCM , der traditionellen chinesischen Medizin werden die Kürbiskerne gerne eingesetzt und als Medikament verabreicht. Der Kürbis entstammt ursprünglich Amerika, und auch dort wussten die Ureinwohner bereits um die heilende Wirkung.

Info: Kürbiskerne kannst du einfach über Amazon kaufen. Wenn du auf das Bild klickst, kommst du z.B. zu einem Produkt das wir sehr empfehlen können :-)