Video zu unserem E-Book:






Kürbis & Halloween Shop


Kürbis Curry als Herbstsalat

Rezept vom 06.10.2013


Dieses leckere Rezept ist genau das Richtige für die kälteren Herbsttage und schmeckt so gut! Alle Zutaten sind leicht in jedem Supermarkt zu bekommen, und passen optimal in das Herbstangebot an Nahrungsmitteln, wie zum Beispiel der Feldsalat oder der Chicore, die jetzt Hauptsaison haben. Wer gerne Kürbis isst, sollte hier unbedingt weiter lesen und dieses Rezept ausprobieren.

Alle Zutaten sind bestens aufeinander abgestimmt und harmonieren optimal für diese Jahreszeit.

Folgende Zutaten braucht man für dieses Kürbis Rezept:



  • 1 rote Paprikaschote
  • 6 El Kürbiskernöl
  • 1 Tl Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 10 getrocknete eingelegte Tomaten
  • 3 El Kürbiskerne
  • ½ Hokkaido Kürbis
  • 40g Butterschmalz
  • 2 Tl Curry
  • 100g Feldsalat
  • 1 kleine Staude Chicoree


Zubereitung Schritt für Schritt



  • Für das Dressing den Honig mit dem Essig verrühren und dann das Kürbiskernöl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Die Paprika halbieren, waschen, entkernen und dann in Streifen schneiden.
  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie leicht braun sind
  • Den Kürbis waschen aber nicht unbedingt schälen. Er kann auch verarbeitet werden. Dann entkernen und in 1 cm dicke Spalten schneiden
  • Die Hälfte des Butterschmalzes in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Kürbisspalten darin bei mittlerer Hitze braten. Danach mit dem Currypulver bestreuen.
  • Dann auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren.
  • Den Feldsalat und den Chicoree waschen und in feine Streifen schneiden. Beide Salate auf den Tellern anrichten und Paprika, Tomaten und Kürbisspalten ebenfalls anrichten. Den Salat mit dem Dressing übergießen und mit den Kürbiskernen bestreuen.